Gebšudetechnik
.
deutsch english francais italinao
 Suche

 Startseite
 Organisation
 Know How
 Online Forum Gebšudetechnik
 Links

 Anmeldung

 Passwort vergessen?

Partner Login

Partner ID
 
 Passwort

 ‹ber GBT Gebšudetechnik
 FAQ & Hilfe Tool
 Ziele
 Bedingungen
 eMail
  Lexikon/Glossar Gebšudetechnik     Suche :       3811 Eintršge
 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
Geothermie
 
Bei der Geothermie (Erdw√§rme) wird die im Erdinnern entstehende und gespeicherte W√§rmeenergie als Energiequelle genutzt. Anlagen zur Nutzung der Erdw√§rme lohnen sich vor allem in Gegenden mit besonders g√ľnstigen geologischen Voraussetzungen wie z. B. hei√üen Tiefenw√§ssern. Bei den geothermischen Vorkommen in Deutschland handelt es sich um Thermalwasser mit Temperaturen zwischen 40 und 100 Grad C, das aus tiefliegenden Erdschichten (1.000 bis 1.500 m) entnommen wird. Grunds√§tzlich kann das hei√üe Wasser zu Heizzwecken - je nach Wasserqualit√§t auch direkt f√ľr B√§der und Gew√§chsh√§user - sowie der Dampf bei ausreichend hohen Temperaturen zur Stromerzeugung eingesetzt werden.