Gebäudetechnik
.
deutsch english francais italinao
 Suche

 Startseite
 Organisation
 Know How
 Online Forum Gebäudetechnik
 Links

 Anmeldung

 Passwort vergessen?

Partner Login

Partner ID
 
 Passwort

 Über GBT Gebäudetechnik
 FAQ & Hilfe Tool
 Ziele
 Bedingungen
 eMail
  Lexikon/Glossar Gebäudetechnik     Suche :       3811 Einträge
 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
Biomasse Nutzung
 
Von den jährlich in der Natur produzierten 150 Milliarden Tonnen Biomasse werden derzeit weltweit nur 6 Milliarden Tonnen genutzt. Die Hauptnutzung mit 2 % findet in der Nahrungsmittelerzeugung statt. 1 % entfällt auf die Papier- und Fasererzeugung. Die energetische Nutzung spielt vergleichsweise eine eher untergeordnete Rolle.

Man unterscheidet zwischen festen, flüssigen und gasförmigen Brennstoffen. Die wohl älteste Art der Nutzung von Biomasse ist das Verbrennen von Feststoffen, wie Holz, Stroh, Schilf und Gräsern.

Ein weiterer Bereich sind die Versuche, aus Zucker und Stärke Alkohol zu gewinnen und diesen als Biosprit einzusetzen, meist zum Antrieb von Kraftfahrzeugen. Ähnliches versucht man mit dem Einsatz von pflanzlichen Ölen, etwa Rapsöl.
Eine dritte Variante ist die Umsetzung von pflanzlichen und tierischen Abfällen durch Mikroorganismen, insbesondere durch Bakterien unter Luftabschluss. Diese in freier Natur überall ablaufenden Vorgänge, zum Beispiel in Komposthaufen, Kläranlagen und Deponien, werden in letzter Zeit auch zur Energiegewinnung genutzt und mit dem Begriff "Biogaserzeugung" bezeichnet.