Gebšudetechnik
.
deutsch english francais italinao
 Suche

 Startseite
 Organisation
 Know How
 Online Forum Gebšudetechnik
 Links

 Anmeldung

 Passwort vergessen?

Partner Login

Partner ID
 
 Passwort

 ‹ber GBT Gebšudetechnik
 FAQ & Hilfe Tool
 Ziele
 Bedingungen
 eMail
  Lexikon/Glossar Gebšudetechnik     Suche :       3811 Eintršge
 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
Austenitische Stähle
 
Mangan- oder nickellegierte Stähle. Mn und Ni erweitern den Bereich des Austenits. Das kfz-Gitter (kfz = kubisch flächenzentriert) bleibt auch nach dem Abschrecken bei Raumtemperatur erhalten. Durch das Abschrecken werden die Austenitischen Stähle nicht härter sondern weicher. Sie erreichen dadurch hohe Dehnungswerte und sind gut umformbar. Austenitische Stähle sind nicht magnetisierbar. Zu ihnen zählen die nichtrostenden Chrom-Nickel-Stähle, die Mn-legierten verschleißfesten sowie die amagnetischen Stähle.