Gebšudetechnik
.
deutsch english francais italinao
 Suche

 Startseite
 Organisation
 Know How
 Online Forum Gebšudetechnik
 Links

 Anmeldung

 Passwort vergessen?

Partner Login

Partner ID
 
 Passwort

 ‹ber GBT Gebšudetechnik
 FAQ & Hilfe Tool
 Ziele
 Bedingungen
 eMail
  Lexikon/Glossar Gebšudetechnik     Suche :       3811 Eintršge
 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
Betriebsdruck Maximal zulässiger
 
Ist der vom Hersteller definierte maximal
zul√§ssige H√∂chstdruck des Betriebsmediums, f√ľr welchen ein Bauteil oder Ger√§t
ausgelegt ist und bei welchem die Funktion und Betriebssicherheit noch
gewährleistet wird. Der maximal zulässige Betriebsdruck steht immer in
Abhängigkeit/Wechselwirkung zur maximal zulässigen Betriebs- und
Umgebungstemperatur. Bei aus Kunststoff gefertigten druckf√ľhrenden Komponenten
sind die Wechselwirkungen so stark ausgepr√§gt, dass sie zwingend ber√ľcksichtigt
werden m√ľssen und zur Nichteinsetzbarkeit f√ľhren k√∂nnen. In anderen F√§llen
m√ľssen die Wechselwirkungen zumindest gepr√ľft werden. F√ľr die Festlegung des
herstellerseitig definierten maximal zulässigen Betriebsdrucks dient in der Regel eine
Bezugstemperatur f√ľr das Betriebsmedium und die Umgebung von 20¬įC. Weicht die
tatsächliche Temperatur des Betriebsmediums oder der Umgebung von der
herstellerseitigen Bezugsgröße ab, muss der Anwender den maximalen
Betriebsdruck entsprechend einschränken oder auf stabilere Komponenten
zur√ľckgreifen. Wenn der maximale Betriebsdruck bei gleichzeitig erh√∂hten
Temperaturen zulässig ist, wir dies vom Hersteller in der Dokumentation
entsprechend definiert.