Gebšudetechnik
.
deutsch english francais italinao
 Suche

 Startseite
 Organisation
 Know How
 Online Forum Gebšudetechnik
 Links

 Anmeldung

 Passwort vergessen?

Partner Login

Partner ID
 
 Passwort

 ‹ber GBT Gebšudetechnik
 FAQ & Hilfe Tool
 Ziele
 Bedingungen
 eMail
  Lexikon/Glossar Gebšudetechnik     Suche :       3811 Eintršge
 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
Abwärme Anergie
 
Viele Energieumwandlungen haben nur einen begrenzten Wirkungsgrad, d.h. ein Teil der Energie, eben die Abw√§rme (auch Anergie genannt), verpufft und belastet die Umwelt. In Deutschland m√ľssen Betreiber von Anlagen, die nach dem Immissionsschutzgesetz genehmigungspflichtig sind, die Abw√§rme nutzen und an Dritte abgeben ("Abw√§rmenutzungsgebot" von 1991). In W√§rmekraftwerken zum Beispiel betr√§gt die Dampftemperatur 5400¬įC, das K√ľhlwassers mi√üt dann nur noch 15 bis 400¬įC - zu wenig f√ľr eine direkte √∂konomische Nutzung. Um aber die Abw√§rme dennoch zu nutzen, bedarf es einer W√§rmepumpe, die die n√∂tige Hilfsenergie zur Verf√ľgung stellt. Eine solche Kraft-W√§rme-Kopplung macht die Abw√§rme als Heizenergie nutzbar und verhindert zugleich ihre Emission.