Gebäudetechnik
.
deutsch english francais italinao
 Suche

 Startseite
 Organisation
 Know How
 Online Forum Gebäudetechnik
 Links

 Anmeldung

 Passwort vergessen?

Partner Login

Partner ID
 
 Passwort

 Über GBT Gebäudetechnik
 FAQ & Hilfe Tool
 Ziele
 Bedingungen
 eMail
  Online Forum Gebäudetechnik
Startseite | Online Hilfe 
Ihr Status : Gast
Version : 1.5
 
   Suche :  
Startseite - GBT Forum - Betriebselektriker Ausbildung Schulen Insitute Kosten Gebäudetechnik TGA HVAC
 

Betriebselektriker Ausbildung Schulen Insitute Kosten Gebäudetechnik TGA HVAC

Text Datum Benutzer
Betriebselektriker Ausbildung Schulen Insitute Kosten Gebäudetechnik TGA HVAC
Guten Tag,
suche Institut/Schule für die Ausbildung zum Betriebselektriker im Umfeld von TGA!
Vielen Dank
MfG Brand
20 Jan 2005
16:25:36
Brand Ernst
Betriebselektriker Ausbildung Schulen Insitute Kurse SEV Electrosuisse Kosten Gebäudetechnik TGA HVAC
Tag,
im Anhang Unterlagen von der Electrosuisse zum Thema Betriebselektriker Ausbildung, viel Erfolg.
Gruss Engeler

Schulung für eingeschränkte Installationsarbeiten
nach Art. 13-15 NIV
Ort: Electrosuisse (Hauptsitz)
Luppmenstrasse 1, 8320 Fehraltorf
oder bei Ihnen im Betrieb
Dauer:

5 Tage, jeweils von 09.15 bis 16.15 Uhr (Fehraltorf: gemeinsames Mittagessen im Electrosuisse Personalrestaurant)

Daten:
Art. 13 NIV Winter: 11. / 12. / 18. / 19 / 25. Januar 2005
Achtung: Dieser Kurs ist bereits ausgebucht!

Art. 13 NIV Sommer: 8./9./15./16./23. Juni 2005
Art. 13 NIV Winter: 29.+30. Nov. + 6./7./13. Dez. 2005

Art. 14 / 15 NIV Winter: 13. / 19. / 20. / 26. / 27. Januar 2005
Achtung: Dieser Kurs ist bereits ausgebucht!

Art. 14 / 15 NIV Frühling: 8. / 9. / 15. / 16. / 22. März 2005
Achtung: Dieser Kurs ist bereits ausgebucht!

Art. 14/15 NIV Herbst: 6./7./13./14./21. September 2005
Art. 14/15 NIV Winter: 15./16./22./23./29. November 2005

Kosten:
(bei Electro-suisse in Fehraltorf = intern) CHF 2600.- für Electrosuisse Nichtmitglied
CHF 1950.- für Electrosuisse Mitgliedund/oder Vertragspartner
Ab 5 Teilnehmern der selben Firma für das selbe Datum bei gleichzeitiger Buchung wird ein Rabatt von 5% gewährt
Anmeldung:

Der Kurs wird mit mindestens 6 und maximal 10 Personen durchgeführt.



Kosten
(in Ihrem Betrieb = extern) CHF 3'670.- Tagespauschale für Electrosuisse-Nichtmtglied
CHF 2'750.- Tagespauschale für Electrosuisse-Mitglied und/oder Vertragspartner
zuzüglich CHF 130.- pro Person für den Theoriestoff
Abmeldung:

Bei Abmeldung bis 8 Tage vor dem Kurs werden CHF 50. in Rechnung gestellt. Bei Abmeldung weniger als 8 Tage vor Kursbeginn oder bei Nichterscheinen ist die volle Kursgebühr zu entrichten. Ersatzteilnehmer können uns mitgeteilt werden.


Fachverantwortung:

Peter Bryner, Electrosuisse
E-Mail: peter.bryner@electrosuisse.ch


Unterlagen:

Die Teilnehmer erhalten einen umfangreichen Theoriestoff.


Bewilligungsarten:

Die Niederspannungs-Installations-Verordnung (NIV) definiert drei Bewilligungsarten:
1. Art. 13 Bewilligung für innerbetriebliche Installationsarbeiten
2. Art. 14 Bewilligung für Installationsarbeiten an besonderen Anlagen
3. Art. 15 Anschlussbewilligung
Voraussetzungen:

Die Bedingungen zur Erlangung der Bewilligung sind unterschiedlich. Sie sind in den einzelnen Artikeln 13, 14 und 15 der NIV aufgeführt. Personen, die sie nicht vollständig erfüllen, können die Bewilligung - unter gewissen Bedingungen - auf Grund einer Prüfung beim Eidgenössischen Starkstrominspektorat (ESTI) erlangen (siehe Beiblatt).


Schulungsangebot:

Zur Prüfungsvorbereitung bietet Electrosuisse folgende Schulungsmöglichkeiten an:

- in offenen Kursen für Einzelpersonen in Fehraltorf (intern) Art. 13 + 15
- in Kursen, die bei einem Kunden durchgeführt werden (extern) Art. 13, 14, 15

Dauer der Schulung für alle Bewilligungsarten:
5 Tage mit je 6 Lektionen zu 50 Minuten


Zielgruppen: Art. 13
- Elektromechaniker
- Elektromonteure
- anverwandte Berufe

Art. 14
- Liftmonteure
- Neonlicht­monteure
- oder ähnliche Tätigkeiten

Art. 15
- Service­monteure
- oder ähnliche Tätigkeiten


Inhalt:

- Einführung in die Elektrotechnik
- Sicherheit im Umgang mit Elektrizität
- Verordnungen, Normen
- Praktisches Messen (nur für Art. 13)
- Messkunde (nur für Art. 14 + 15)
- Anschliessen von elektrischen Erzeugnissen


Hauptsitz Fehraltorf Electrosuisse
Luppmenstrasse 1
CH-8320 Fehraltorf
Tel. +41 (1) 956 11 11
FAX +41 (1) 956 11 22
Mail: info@electrosuisse.ch
http://www.electrosuisse.ch

20 Jan 2005
16:47:31
Engeler
Betriebselektriker Ausbildung Schulen Insitute Kurse SEV Electrosuisse Kosten Gebäudetechnik TGA HVAC
können Montage Elektriker mit 10 Jahren Berufserfahrung in Induswtrie die Ausbildung als Betriebselektriker absolvieren?!
09 Feb 2012
09:04:06
Villiger Damas
Betriebselektriker Ausbildung Schulen Insitute Kurse SEV Electrosuisse Kosten Gebäudetechnik TGA HVAC
Im Anhang infos von Electrosuisse, mit Angaben über die Prüfungs Voraussetzungen zum Betriebselektriker in der Schweiz!

Gruss Eigenmann

Betriebselektrikerbewilligungnach Art. 13 NIV
http://www.electrosuisse.ch/

Kursinformationen

Prüfungsvorbereitung
Wer elektrische Installationen erstellt, ändert oder instand
stellt und wer elektrische Apparate und Geräte an Installationen fest anschliesst, braucht eine Installationsbewilligung
des Eidgenössischen Starkstrominspektorats (ESTI). Personen,
welche die Voraussetzungen für die Betriebselektrikerbewilligung nicht erfüllen, können die Genehmigung durch Ablegen
einer Prüfung beim ESTI erlangen.
Die Schulung bereitet die Teilnehmenden auf diese Prüfung
vor und vermittelt die Kenntnisse, welche für die Erstellung
und den Unterhalt von sicheren Elektroinstallationen
notwendig sind. Den Bereichen der NiederspannungsInstallationsverordnung und der Erstprüfung kommen dabei
besondere Bedeutungen zu.

Inhalt - Auffrischen der Elektrotechnik-Kenntnisse
- Sicherheit im Umgang mit Elektrizität
- Verordnungen, Rechte und Pflichten
- Materialkunde und Normenkenntnisse
- Messkunde und praktisches Messen
- Erstprüfung und Protokollierung
Veranstaltungsziel Die Teilnehmenden kennen die aktuellen Normen und können diese im
Alltag anwenden. Sie können die Messungen der Erstprüfung korrekt
durchführen und die Messresultate interpretieren. Die Teilnehmenden
kennen die Anforderungen der Prüfung und sind in der Lage, diese zu
bestehen.

Zielgruppe - Elektromonteure
- Automatiker
- Fachleute mit elektrotechnischer Grundbildung
Voraussetzung - Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis als Elektromonteur oder -zeichner und mindestens 1 Jahr praktische Tätigkeit unter fachkundiger
Leitung
oder
- Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis in einem dem Elektromonteur
nahe verwandten Beruf und mindestens 2 Jahre praktische Tätigkeit
unter fachkundiger Leitung
Die Voraussetzungen für die Zulassung werden durch das Eidgenössische Starkstrominspektorat (ESTI) geprüft. Bitte reichen Sie zusammen
mit der Kursanmeldung das vollständig ausgefüllte Anmeldeformular
(Download unter www.esti.admin.ch) und die erforderlichen Beilagen
ein. Das ESTI führt die Prüfung, welche nicht während den Kurstagen
stattfindet, durch und erteilt nach bestandener Prüfung die Bewilligung.

Prüfung und Bewilligung
Als Grundlage für die Prüfung gilt die Verordnung des UVEK über elektrische
Niederspannungsinstallationen (V-UVEK; SR 734.272.3), sowie das gestützt auf Art.
5 Abs. 2 V-UVEK erlassene Prüfungsreglement des Eidgenössischen
Starkstrominspektorates ESTI.
Art. 13
Art. 14
Art. 15
Einzelprüfung mündlich / praktisch von 2,5 Stunden in Fehraltorf:
Elektrotechnik 30 Minuten; Sicherheit: Installationsvorschriften und –
normen, Installationskontrolle und Messkunde 120 Minuten
Einzelprüfung schriftlich und mündlich / praktisch von 2,5 Stunden in
Fehraltorf oder beim Kunden bei mind. 6 und max. 9 Kandidaten.
Prüfungsstoff jeweils nach Art der Installation, inkl. einfacher
Elektrotechnik
Einzelprüfung schriftlich und mündlich / praktisch von ca. 3 Stunden
in Fehraltorf bei mind. 6 und max. 9 Kandidaten. Prüfungsstoff
jeweils nach Art der Arbeiten, inkl. Grundbegriffe des ohmschen
Gesetzes
Alle Prüfungen werden durch das ESTI organisiert, durchgeführt und verrechnet.
Die Bewilligung wird durch das ESTI erteilt.
► Anmeldung und Unterlagen: spätestens 6 Wochen vor der Prüfung
► Zur Prüfung haben die Kandidaten einen gültigen amtlichen Ausweis mit
Foto (ID, Führerausweis) zwecks Identifikation mitzunehmen.

Auszug aus:
http://www.electrosuisse.ch/display.cfm/id/146250/disp_type/display/filename/Voraussetzungen%20Art%2012ff%20NEU%20-%20Am%20131010.pdf

Wer elektrische Installationen erstellt, ändert oder instand stellt und wer elektrische Apparate und Geräte an Installationen fest anschliesst, braucht eine Installationsbewilligung des Eidgenössischen Starkstrominspektorats (ESTI). Personen, welche die Voraussetzungen für die Betriebselektrikerbewilligung nicht erfüllen, können die Genehmigung durch Ablegen einer Prüfung beim ESTI erlangen.
Die Schulung bereitet die Teilnehmenden auf diese Prüfung vor und vermittelt die Kenntnisse, welche für die Erstellung und den Unterhalt von sicheren Elektroinstallationen notwendig sind. Den Bereichen der Niederspannungs-Installationsverordnung und der Erstprüfung kommen dabei besondere Bedeutungen zu.
Inhalt
Auffrischen der Elektrotechnik-Kenntnisse
Sicherheit im Umgang mit Elektrizität
Verordnungen, Rechte und Pflichten
Materialkunde und Normenkenntnisse
Messkunde und praktisches Messen
Erstprüfung und Protokollierung

Veranstal-
tungsziel
Die Teilnehmenden kennen die aktuellen Normen und können diese im Alltag anwenden. Sie können die Messungen der Erstprüfung korrekt durchführen und die Messresultate interpretieren. Die Teilnehmenden kennen die Anforderungen der Prüfung und sind in der Lage, diese zu bestehen.
Zielgruppe
Elektromonteure
Automatiker
Fachleute mit elektrotechnischer Grundbildung
Voraus-
setzungen
Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis als Elektromonteur oder -zeichner und mindestens 1 Jahr praktische Tätigkeit unter fachkundiger Leitung oder
Eidgenöissisches Fähigkeitszeugnis in einem der Elektromonteur nahe verwandten Beruf und mindestens 2 Jahre praktische Tätigkeit unter fachkundiger Leitung.

Die Voraussetzungen für die Zulassung werden durch das Eidgenössische Starkstrominspektorat (ESTI) geprüft. Bitte reichen Sie zusammen mit der Kursanmeldung das vollständig ausgefüllte Anmeldeformular (Download unter Prüfungsanmeldung) und die erforderlichen Beilagen ein. Das ESTI führt die Prüfung, welche nicht während den Kurstagen stattfindet durch, und erteilt nach bestandener Prüfung die Bewilligung.
Ort
Electrosuisse, Luppmenstrasse 1, 8320 Fehraltorf
Berner Technologiepark, Morgenstrasse 129, 3018 Bern
Dauer


6 Tage, jeweils von 9.15 bis 16.15 Uhr
Daten 2012
Fehraltorf: 21./22./23./28./29./30.3.2012 ausgebucht
Fehraltorf: 4./5./6./13./14./15.6.2012
Fehraltorf: 10./11./12./19./20./21.9.2012
Bern: 10./11./12./17./18./19.10.2012
Fehraltorf: 12./13./14./21./22./23.11.2012
Kosten
CHF 3100.-- für Nichtmitglieder
CHF 2350.-- für Electrosuisse-Mitglieder und/oder Vertragspartner
Preise inkl. Verpflegung
exkl. Kosten für Prüfung (CHF 1400.-) und Bewilligung (CHF 350.-) - unverbindliche Preisangabe für Prüfung und Bewilligung

Kosten Prüfung pro Kandidat
Die Prüfung wird durch das Eidgenösssische Starkstrominspektorat durchgeführt und in Rechnung gestellt.
Leitung

Urs Schmid, Tel. +41 44 956 12 91
weiterbildung@electrosuisse.ch
Abmeldung Bei Abmeldung bis 14 Tage vor dem Kurs werden CHF 90.00 in Rechnung gestellt. Danach oder bei Nichterscheinen ist die volle Kursgebühr zu entrichten. Ersatzteilnehmer können uns mitgeteilt werden.
09 Feb 2012
11:39:28
Eigenmann
Betriebselektriker Ausbildung Schulen Insitute Kurse SEV Electrosuisse Kosten Geb�udetechnik TGA HVAC
Guten Tag

wir suchen dringend Betriebselektriker (m/w),
Aufgaben:
Sie stellen die Betriebsbereitschaft der Produktionsanlagen sicher und sind für die Wartung und Instandhaltung
verantwortlich. Zudem installieren Sie Neuanlagen oder bauen bestehende Anlagen um. Weiter überwachen
und führen Sie die EL-Schemas und anderen technischen Unterlagen nach. Sie kümmern sich um die
Bestellabwicklung von Elektromaterial, die Warenkontrolle und die Lagerbewirtschaftung.
Ihr Wissen, Ihr Können, Ihre Erfahrung
ï‚· Abgeschlossene Ausbildung zum Elektromonteur oder Automatiker
ï‚· Vorhandene Betriebselektriker Bewilligung Art. 13 NIN von Vorteil
ï‚· Erfahrung in vergleichbarer Position in einem Produktionsbetrieb zwingend erforderlich
 Erfahrung in Industrieinstallationen wie auch in Störungsbehebungen
ï‚· ATEX sollte kein Fremdbegriff sein
ï‚· Erfahrungen mit periodischen Kontrollen der Installationen und das Erstellen von SINA
ï‚· Bereitschaft zum Pikettdienst
ï‚· Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
 Qualitäts- und sicherheitsbewusste, flexible, belastbare und teamfähige Persönlichkeit

mehr Infos: 0764524793/ A.Rickenbacher
29 Sep 2016
14:47:51
Amanda Rickenbacher

Auf diesen Beitrag anworten
Sie sind nicht eingeloggt. Geben Sie daher bitte Ihren Namen an. (freiwillig)
Ihr Name 
Betreff
Text

Um unerlaubte Einträge in diesem Forum zu vermeiden müssen Sie jetzt diesen Code in das daneben stehende Fenster eintragen.
Nur wenn der Code richtig ist, wird der Eintrag gespeichert.
Vielen Dank für Ihr Verständnis.